Stuhr Architekten

Aktuelle Fertigstellungen und Baustellen

AUDI TERMINAL ARNSTADT
Auftraggeber: Ehrhardt AG

Umbau einer Industriehalle zu einem Audi Terminal mit 500qm Ausstellungsfläche für die Präsentation von 16 Audi-Neuwagen +1 CPL, Verkaufs- und Serviceflächen, Werkstatt und Reifenlager

Planung Leistungsphase 3-5;8/HOAI: STUHR ARCHITEKTEN:
Dr. Michael Stuhr mit Chris Hartmann/NHZWO, Baubeginn Mitte 2014/Fertigstellung Oktober 2015

 

Neubau Wohngebäude für Studenten
Marienstraße 20a in 01067 Dresden Altstadt I : Errichtung eines Wohnhauses für Studenten mit 70 Ein-Raum-Appartements und 14 Vier-Raum-Wohnungen. Es entsteht insgesamt 3508qm Wohnfläche. Weiter wird der Keller des ursprünglichen Bestandsgebäudes erhalten und zu einer Tiefgarage erweitert. geplante Fertigstellung: Frühjahr 2017, Planung: STUHR ARCHITEKTEN

Denkmalgerechter Umbau und Sanierung Wohngebäude Oederaner Str. 3, 5, 7, 9 und 11 in 01159 Dresden
Die vier- bis fünfgeschossigen Gebäude werden nach mehrjährigem Leerstand unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten umgebaut und saniert, um die Nutzbarkeit als Wohngebäude wiederherzustellen. Im Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss werden erhebliche Änderungen im Grundriss vorgenommen um aktuellen Ansprüchen zu entsprechen. Fertigstellung: Geplant 2016 bis 2018
Entwurf und Ausführungsplanung: STUHR ARCHITEKTEN 2015/2016, Visualisierung: ART ARMINUM | Werbeagentur

Umbau und Sanierung Hans-Erlwein-Gymnasium Dresden, Eibenstocker Str. 30,  01277 Dresden
Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
Kurzbeschreibung: Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Schulbaus aus dem Jahre 1914/Stadtbaumeister Hans Erlwein:
Das nunmehr 4-zügige Gymnasium ist aktuell für 960 Schüler konzipiert. Es enthält folgenden Hauptnutzungsbereiche: 18 Klassenräume /9 Kursräume /Mehrzweckräume, Räume für Ganztagesangebote / Fachkabinette für Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Musik, Kunst und Sprachen / Aula inklusive Bühne / Schulbücherei / Mensa und Cafeteria inklusive Endgarküche /Schulclub /Lehrer- und Verwaltungsbereiche u.a.  
Baukosten: ca. 14 Mio. EUR, Bruttorauminhalt: 43.000cbm, Bruttogeschossfläche 11.000qm, Fertigstellung: 2014


Entwurf, Ausführungsplanung, Bauüberwachung (LP2-8):
Prof.Dr. Matthias Höhne  / Dr. Michael Stuhr / Jörn Fitschen
in ELBCONTOR ARCHITEKTEN GbR